Aktuelle Mandanteninformationen

Mandanteninformationen - September 2018

  • Arbeitslohn bei Weihnachtsgeschenken an Arbeitnehmer
  • Ermittlung der ortsüblichen Marktmiete möbilerter Wohnungen
  • Keine überhöhten Anforderungen an Rechnung für Vorsteuerabzug

weiterlesen


Mandanteninformationen - August 2018

  • Dienstwagen für Ehegatten mit Minijob
  • Geschäftsführer einer GmbH sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig
  • Steuerneutrale Übertragung eines Einzelunternehmens auf eine GmbH
  • Dokument einsehen 

Mandanteninformationen Juli 2018

  • Anerkennung eines elektronisch geführten Fahrbuchs
  • Zuschätzungen bei nicht nachvollziehbaren Zahlungseingängen
  • Kindergeld: Abgrenzung zwischen einheitlicher Erstausbildung und Weiterbildung

weiterlesen


Mandanteninformationen - Juni 2018

  • Dienstwagen für Ehepartner mit Minijob
  • Steuerfreie Überlassung eines Computers an einen Arbeitnehmer
  • Ferienjobs sind für Schüler sozialversicherungsfrei

weiterlesen


Mandanteninformationen - Mai 2018

  • Nachweis der Ausbildungswilligkeit des volljährigen Kindes als Kindergeldvoraussetzung
  • Aufwendungen für Jubiläums-Wochenende können als Betriebsausgaben abzugsfähig sein
  • Keine unterschiedliche Steuersätze bei einheitlicher Leistung
  • Anspruch auf Kita-Platz ist per einstweiliger Anordnung durchsetzbar

weiterlesen


Mandanteninformationen - April 2018

  • Prämien der gesetzlichen Krankenkasse wegen Selbstbehalt mindern die abziebaren Krankenversicherungsbeiträge
  • Ende der Berufsausbildung bei gesetzlich festgelegter Ausbildungszeit
  • Maserati als Geschäftswagen
  • Geltendmachung ausländischer Umsatzsteuer nur im besonderen Vergütungsverfahren

weiterlesen


Mandanteninformationen - März 2018

  • Ausfall einer Kapitalforderung kann auch nach Einführung der Abgeltungsteuer steuerlich anzuerkennen sein
  • Liebhaberei bei verschiedenen wirtschaftlich eigenständigen Betätigungen
  • Tätigkeit als Personalberater unterliegt in bestimmten Fällen der Gewerbesteuer
  • Verjährung von Ersatzansprüchen des Vermieters
  • Kein Vorsteuerabzug aus einer Rechnung, die den Zeitpunkt der Lieferung oder sonstige Leistung nicht angibt

weiterlesen


Mandanteninformationen - Februar 2018

  • Kosten eines Deutschkurses sind keine vorweggenommenen Werbungskosten
  • Keine Steuerermäßigung für außerhalb des Haushalts erbrachte Handwerkerleistungen
  • Fristlose Kündigung eines Mietverhältnisses wegen Zahlungsrückständen
  • Neues, strenges Datenschutzrecht tritt am 25. Mai 2018 in Kraft

weiterlesen


Mandanteninformationen - Mai 2018

  • Kosten eines Deutschkurses sind keine vorweggenommenen Werbungskosten
  • Keine Steuerermäßigung für außerhalb des Haushalts erbrachte Handwerkerleistungen
  • Fristlose Kündigung eines Mietverhältnisses wegen Zahlungsrückständen
  • Neues, strenges Datenschutzrecht tritt am 25. Mai 2018 in Kraft

weiterlesen


Mandanteninformationen - Dezember 2017

  • Scheidungskosten als außergewöhnliche Belastungen
  • Überprüfung der Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge einer GmbH
  • Abgrenzung eines häuslichen Arbeitszimmers von einer Betriebsstätte
  • Folgende Unterlagen können im Jahr 2018 vernichtet werden
  • Ausnahme bei den anschaffungsnahen Herstellungskosten

weiterlesen


Mandanteninformationen - Oktober 2017

  • Häusliches Arbeitszimmer: Zur mehrfachen Nutzung des Höchstbetrages sowie zum Abzug bei der Nutzung mehere Einkunftsarten
  • Steuerliche Erleichterungen und Bürokratieabbbau bei kleineren Beträgen (ab 250€)
  • Pauschalierung von Schzuwendungen beim Firmenjubiläum
  • Verbilligte Vermietung an Angehörige

weiterlesen


Mandanteninformationen - September 2017

  • Abschreibungsrecht des  Nichteigentümer-Ehegatten bei betrieblicher Nutzung des Ehegattengrundstücks
  • Abzugsfähigkeit der Aufwendungen für die Unterbringung von Angehörigen in einem Pflegeheim
  • Miet- und Leasingkosten für Rauchwarnmelder sind nicht als Betriebskosten auf Wohnungsmieter umlegbar
  • Garantiezusage als einheitliche untrennbare Leistung beim Gebrauchtwagenkauf
  • Essensverkauf durch einen selbständigen Grillstand in einem Biergarten unterliegt dem Umsatzsteuersatz von 19 %
  • Haftung eines Auffahrenden bei Kettenauffahrunfall
  • Keine automatische Mitschuld bei Überschreiten der Richtgeschwindigkeit

weiterlesen